Datenschutz

 

Hier finden Sie Informationen über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website. Zur Bereitstellung der Funktionen und Dienste unserer Website ist es erforderlich, dass wir personenbezogene Daten über Sie erheben. Nachfolgend erklären wir, welche Daten wir über Sie erheben, wozu dies erforderlich ist, und welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre Daten haben.

 

Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf dieser Website ist (vgl. Impressum)::

 

Serviceplan

Gruppe für innovative Kommunikation GmbH & Co. KG

 

Addresse

House of Communication
Brienner Str. 45 a-d 
80333 München

 

Kontakt

Telefon: +49 89 2050 20
Telefax: +49 89 2050 2111
E-Mail: info@house-of-communication.com

 

Sie können sich bei Fragen zum Datenschutz auch jederzeit unter privacy@serviceplan.com an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

 

 

Informatorische Nutzung

Wenn Sie diese Website nutzen, ohne anderweitig (z.B. durch Registrierung oder Nutzung des Kontaktformulars) Daten an uns zu übermitteln, erheben wir nur technisch notwendige Daten, die automatisch an unseren Server übermittelt werden (z.B. IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Browsertyp und Betriebssystem). Dies ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzeigen zu können. Soweit davon personenbezogene Daten betroffen sind, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Rechtsgrundlage für die Erhebung.

 

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Benutzung unserer Website zu erleichtern und zu verbessern. Cookies sind Textinformationen, die beim Besuch einer Website über den Webbrowser auf einem Computer gespeichert werden. Dies dient der Wiedererkennung einer Sitzung, beispielsweise beim dauerhaften Login auf einer Website oder bei der Warenkorbfunktion eines Online-Shops.

 

Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch. Gespeicherte Cookies können Sie jederzeit über die Einstellungen Ihres Webbrowsers löschen. Sie können auch die Einstellungen Ihres Webbrowsers so anpassen, dass keine Cookies gespeichert werden. Dann sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website verfügbar.

 

 

Kontaktformular

Auf unserer Website können Sie über ein Kontaktformular personenbezogene Daten eingeben. Wenn Sie das Kontaktformular nutzen, erheben und speichern wir die Daten, die Sie in die Eingabemaske eingeben (z.B. Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse). Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist im Falle einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Dient Ihre Anfrage der Vorbereitung eines Vertragsabschlusses ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zusätzliche Rechtsgrundlage. Die Daten verwenden wir ausschließlich, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und zu beantworten.

 

 

Bewerbungsmöglichkeit

Sie können sich auf unserer Website bewerben. Wenn Sie sich bewerben, erheben und speichern wir die Daten, die Sie in die Eingabemaske eingeben. Eine Weitergabe findet nicht statt. Die Nutzung der Bewerbungsfunktion ist nur mit Ihrer Einwilligung möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Erhebung der Bewerbungsdaten dient ausschließlich der Bearbeitung Ihrer Bewerbung.

 

 

Kommentarfunktion

Auf unserer Website bzw. dem Corporate Blog können Sie Beiträge kommentieren. Wenn Sie einen Beitrag kommentieren, erheben und speichern wir die Daten, die Sie in die Eingabemaske eingeben (z.B. Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse). Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist im Falle einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Erhebung der Daten dient der Durchsetzung unserer Kommentierungs-Regeln.

 

 

Newsletter

Auf unserer Website können Sie einen Newsletter abonnieren. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erheben und speichern wir die Daten, die Sie in die Eingabemaske eingeben (z.B. Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse). Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Das Abonnement des Newsletters ist nur mit Ihrer Einwilligung möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand von Newslettern.

 

 

Speicherdauer

Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten nur so lange, wie dies für die Verarbeitung oder zur Einhaltung gesetzlicher Pflichten erforderlich ist. Nach Wegfall des Verarbeitungszwecks werden Ihre Daten gesperrt oder gelöscht. Sofern darüber hinaus gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen, sperren oder löschen wir Ihre Daten mit Ablauf der gesetzlichen Speicherfristen.

 

 

Ihre Rechte

Sie haben bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten folgende gesetzliche Rechte gegenüber uns:

 

1. Auskunftsrecht

Sie haben als betroffene Person das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie betreffen. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie auf weitere Informationen, z.B. die Verarbeitungszwecke, die Empfänger und die geplante Dauer der Speicherung bzw. die Kriterien für die Festlegung der Dauer.

 

2. Recht auf Berichtigung und Vervollständigung

Sie haben als betroffene Person das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen.

 

3. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Sie haben als betroffene Person ein Recht zur Löschung, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Ihre Daten für die ursprünglichen Zwecke nicht mehr notwendig sind, sie Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung widerrufen haben oder die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

 

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben als betroffene Person ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, z.B. wenn Sie der Meinung sind, die personenbezogenen Daten seien unrichtig.

 

5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben als betroffene Person das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

 

6. Widerspruchsrecht

Sie haben als betroffene Person das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung bestimmter Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.


Im Falle von Direktwerbung haben Sie als betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

 

7. Recht auf Widerruf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie können eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird davon jedoch nicht berührt.

 

Außerdem können Sie jederzeit Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde einlegen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Datenverarbeitung nicht im Einklang mit datenschutzrechtlichen Vorschriften steht.

 

 

Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und verbessern zu können.

 

Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

 

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Wir verwenden Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIp()“. Damit werden die IP-Adressen gekürzt (sog. IP-Masking). Ein Bezug zu bestimmten Personen kann damit ausgeschlossen werden.

 

Google nimmt an dem EU-US Privacy Shield teil, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Damit besteht auch in den Ausnahmefällen, in denen Google personenbezogene Daten in die USA überträgt, ein angemessenes Datenschutzniveau.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten mit Hilfe von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

 

Informationen über den Drittanbieter: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001

 

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen: www.google.com/analytics/terms/

 

Nähere Informationen zum Datenschutz: www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

 

Marketo

a) Art und Umfang der Datenverarbeitung   
Wir nutzen auf unserer Website einen Service der Firma Marketo EMEA Ltd., 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Irland (nachfolgend "Marketo"), zwecks Erfassung statistischer Daten über das Nutzerverhalten auf unserer Website. Dadurch wollen wir unser Angebot an Dienstleistungen entsprechend ausrichten und optimieren. Zudem wird Marketo eingesetzt, um ein entsprechendes Angebot an Case Studies, Publikationen, Marktstudien und ähnliche Materialien bereitzuhalten sowie für ein optimiertes E-Mail-Marketing.
Hierfür speichern wir einen oder mehrere Cookies auf Ihrem Endgerät, mit deren Hilfe wir die Informationen für Marketing und Optimierungen sammeln, welche wiederum auf den Marketo-Servern gespeichert und weiterverarbeitet werden. Die gesammelten Informationen können mit Ihren weiteren Angaben, die Sie freiwillig auf unserer Website hinterlassen, zusammengebracht werden, um daraus ein Profil zu erstellen.
Ihre personenbezogenen Daten können in jedem Land gespeichert und verarbeitet werden, in dem Marketo Einrichtungen hat oder in dem Dienstleistungsanbieter beauftragt werden.

Marketo verpflichtet sich vertraglich aufgrund sog. EU-Standarddatenschutzklauseln bei der Übermittlung an Empfänger außerhalb der Europäischen Union zur Einhaltung eines Datenschutzstandards, welcher mit dem europäischen vergleichbar ist. Bitte beachten Sie jedoch, dass von uns keine Garantie dafür übernommen werden kann, dass Marketo den erforderlichen Datenschutzstandard tatsächlich einhält.

 
b) Zweck und Rechtsgrundlage
Marketo dient zur Analyse des Nutzungsverhaltens unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

c) Speicherdauer       
Die gespeicherten Daten werden – vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen – von uns gelöscht, sobald die oben genannten Zwecke erreicht wurden.

d) Widerspruchsrecht
Die erhobenen Daten können mit den von Ihnen auf der Website freiwillig angegebenen personenbezogenen Daten zur Profilbildung zusammengeführt werden. Der Profilbildung können Sie widersprechen, indem Sie in Ihrem Browser die Cookie-Funktion deaktivieren.
Zudem können dem Erhalt von Marketing-Nachrichten von Marketo oder deren verbundenen Unternehmen widersprechen, indem Sie dem Abmelde- oder Abbestellungs-Link in einer E-Mail folgen; indem Sie sich über das Serviceplan Preference Center unter https://pages.serviceplan.com/preference-de abmelden oder indem Sie eine E-Mail an crm@serviceplan.com oder per Post an: Serviceplan Group SE & Co. KG, Brienner Str. 45 a-d, 80333 München schreiben. Für den Fall, dass Sie sich gegen den Erhalt von marketingbezogenen E-Mails entscheiden, werden Ihnen möglicherweise dennoch wichtige administrative Nachrichten zugesendet werden.

 

Google Tag Manager

Wir nutzen auf unserer Webseite das Tool Google Tag Manager. Google Tag Manager ist ein Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Tel: +353 1 543 1000, Fax: +353 1 686 5660, E-Mail: support-deutschland@google.com ("Google"), mit der Vermarkter Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwalten können.

Der Google Tag Manager implementiert lediglich Tags. Tags sind kleine Codeelemente auf der Webseite, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzusetzen und die Webseite zu testen und zu optimieren.

Das bedeutet: Es werden keine zusätzlichen Cookies eingesetzt. Es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tag Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen – insbesondere also, wenn Sie die oben beschriebene Widerspruchslösung für Google Analytics gewählt haben oder in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vorgenommen haben –, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier:

http://www.google.com/intl/de/policies/privacy

Datenschutzbedingungen für Werbung:

www.google.de/intl/de/policies/technologies/ads

 

Campaign Manager (Google Doubleclick)

a) Art und Umfang der Datenverarbeitung     

Wir nutzen das Online Marketing-Tool Campaign Manager von Google. Campaign Manager ist ein Dienst von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland, Tel: +353 1 543 1000, Fax: +353 1 686 5660, E-Mail: support-deutschland@google.com ("Google").

Campaign Manager setzt Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Werbekampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht.

Mittels einer Cookie-ID erfasst Google, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, um zu verhindern, dass Anzeigen mehrfach angezeigt werden. Darüber hinaus kann Campaign Manager mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nutzer eine Campaign Manager-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf.

 

b) Zweck und Rechtsgrundlage          

Durch die Einbindung von Campaign Manager erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben.

Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. Sie sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse erhebt und speichert.

Die eingesetzten Campaign Manager (DoubleClick Floodlight)-Cookies ermöglichen es uns nachzuvollziehen, ob Sie bestimmte Aktionen auf unserer Webseite durchführen, nachdem Sie eine unserer Anzeigen auf Google oder auf einer anderen Plattform über Campaign Manager aufgerufen oder diese angeklickt (Conversion-Tracking) haben. Dadurch können wir Ihnen gezielte Werbung zusenden.

Rechtsgrundlage ist die Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Google verpflichtet sich vertraglich aufgrund sog. EU-Standarddatenschutzklauseln bei der Übermittlung an Empfänger außerhalb der Europäischen Union zur Einhaltung eines Datenschutzstandards, welcher mit dem europäischen vergleichbar ist. Bitte beachten Sie jedoch, dass von uns keine Garantie dafür übernommen werden kann, dass Google den erforderlichen Datenschutzstandard tatsächlich einhält.

 

c) Aufbewahrungsfrist
Die gespeicherten Daten werden von uns gelöscht, sobald sie für unsere Zwecke nicht mehr benötigt werden.

 

d) Widerspruchsrecht 

Sie können das Speichern von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können die Anzeige personalisierter Werbung über ein Browser-Plugin deaktivieren unter https://support.google.com/ads/answer/7395996?hl=de

Sie können hier auch die Anzeige von personalisierten Anzeigen deaktivieren.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:

https://policies.google.com/privacy?hl=de

Datenschutzerklärung für Werbemaßnahmen:

https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de

 

Google reCAPTCHA

a) Art und Umfang der Datenverarbeitung    

Wir verwenden reCAPTCHA, einen Dienst des Unternehmens Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Tel: +353 1 543 1000, Fax: +353 1 686 5660, E-Mail: support-deutschland@google.com ("Google").

Durch diesen Dienst kann Google ermitteln, von welcher Webseite eine Anfrage gesendet wird sowie von welcher IP-Adresse Sie die sog. reCAPTCHA-Eingabebox nutzen.

Neben Ihrer IP-Adresse werden womöglich noch weitere Informationen durch Google erfasst, die für das Angebot und die Gewährleistung dieses Dienstes notwendig sind.  

 

b) Zweck und Rechtsgrundlage        

Zweck der Verwendung von Google reCAPTCHA ist die Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen zu gewährleisten.

Dies dient vor allem zur Unterscheidung, ob die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung. Das Tool schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Sicherheit unseres Internetauftritts sowie in der Abwehr unerwünschter, automatisierter Zugriffe in Form von Spam.

 

Google verpflichtet sich vertraglich aufgrund sog. EU-Standarddatenschutzklauseln bei der Übermittlung an Empfänger außerhalb der Europäischen Union zur Einhaltung eines Datenschutzstandards, welcher mit dem europäischen vergleichbar ist. Bitte beachten Sie jedoch, dass von uns keine Garantie dafür übernommen werden kann, dass Google den erforderlichen Datenschutzstandard tatsächlich einhält.

 

c) Speicherdauer         

Die gespeicherten Daten werden von uns gelöscht, sobald sie für die dargestellten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

 

d) Widerspruchsrecht  

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sollten Sie keine Erfassung Ihrer Daten durch Google über unsere Webseite wünschen, können außerdem sogenannte Opt-Out-Cookies genutzt werden. Diese verhindern eine zukünftige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Webseitenbesuch. Um die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über verschiedene Systeme hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out-Cookie auf allen genutzten Systemen verwenden.

Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter http://www.google.de/intl/de/privacy.

Falls Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung der Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internet-Browser verhindern.

 

Google Maps

a) Art und Umfang der Datenverarbeitung  

Wir binden die Landkarten des Dienstes Google Maps ein. Google Maps ist ein Diest von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Tel: +353 1 543 1000, Fax: +353 1 686 5660, E-Mail: support-deutschland@google.com ("Google").

Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt auf unserer Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Sofern Sie die auf unserer Webseite eingebundene Komponente Google Maps aufrufen, speichert Google über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät und verarbeitet folgende Daten:

·        Das Betriebssystem

·        Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

·        Informationen zu Ihrem Internet-Service-Provider

·        Ihre IP-Adresse

·        Datum und Uhrzeit des Zugriffs

·        Webseiten, von denen aus Sie auf unsere Internetseite gelangt sind

·        Webseiten, die Sie über unsere Website aufrufen

Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, können Ihre Daten Ihrem Konto zugeordnet werden. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich ausloggen.

 

b) Zweck und Rechtsgrundlage        

Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website.

Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von personalisierter Werbung.

Wir nutzen Google Maps, um Ihnen auf unserer Webseite Landkarten, insbesondere zur Wegbeschreibung, anzeigen zu können.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Google verpflichtet sich vertraglich aufgrund sog. EU-Standarddatenschutzklauseln bei der Übermittlung an Empfänger außerhalb der Europäischen Union zur Einhaltung eines Datenschutzstandards, welcher mit dem europäischen vergleichbar ist. Bitte beachten Sie jedoch, dass von uns keine Garantie dafür übernommen werden kann, dass Google den erforderlichen Datenschutzstandard tatsächlich einhält.

 

c) Speicherdauer

Die gespeicherten Daten werden von uns gelöscht, sobald sie für die dargestellten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

 

d) Widerspruchsrecht

Gegen die Bildung von Nutzerprofilen steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu. Dieses ist an Google zu richten.

Sie können die Übermittlung der Daten an Google verhindern, indem Sie in Ihren Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie Google Maps auf unserer Webseite jedoch nicht nutzen.

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google:

https://policies.google.com/terms?gl=DE&hl=de

Nähere Informationen in den zusätzlichen Nutzungsbedingungen von Google Maps:     
www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

 

Google Fonts

a) Art und Umfang der Datenverarbeitung

Wir verwenden auf dieser Webseite externe Schriften von Google. Google Fonts ist ein Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Tel: +353 1 543 1000, Fax: +353 1 686 5660, E-Mail: support-deutschland@google.com ("Google").

Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf. Dies kann auch ein Server von Google in den USA sein. Dabei wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse Ihres Endgerätes von Google verarbeitet.

 

b) Zweck und Rechtsgrundlage

Der Zweck der Verwendung von Google Fonts ist die einheitliche Darstellung von Schriftarten. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

 

Google verpflichtet sich vertraglich aufgrund sog. EU-Standarddatenschutzklauseln bei der Übermittlung an Empfänger außerhalb der Europäischen Union zur Einhaltung eines Datenschutzstandards, welcher mit dem europäischen vergleichbar ist. Bitte beachten Sie jedoch, dass von uns keine Garantie dafür übernommen werden kann, dass Google den erforderlichen Datenschutzstandard tatsächlich einhält.

 

c) Speicherdauer

Die aufgrund der Verwendung von Google Fonts durch Google erhobenen Daten werden von uns nicht verarbeitet.

 

d) Widerspruchsrecht

Gegen die Bildung dieser Nutzerprofile steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu. Dieses ist an Google zu richten.

Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können: https://www.google.com/policies/privacy/

 

Google Photos

a) Art und Umfang der Datenverarbeitung

Wir verwenden auf dieser Webseite den Dienst Google Photos, um Bildergalerien einzubinden. Google Photos ist ein Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Tel: +353 1 543 1000, Fax: +353 1 686 5660, E-Mail: support-deutschland@google.com ("Google").

Bildelemente werden zunächst auf einem Google-Server vorgehalten und deren Einbindung erfolgt durch einen Serveraufruf. Dies kann auch ein Server von Google in den USA sein. Dabei wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse Ihres Endgerätes von Google verarbeitet.

 

b) Zweck und Rechtsgrundlage

Der Zweck der Verwendung von Google Photos ist das Einbinden von Fotos und sonstigen Bildelementen in unsere Webseite. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

Google verpflichtet sich vertraglich aufgrund sog. EU-Standarddatenschutzklauseln bei der Übermittlung an Empfänger außerhalb der Europäischen Union zur Einhaltung eines Datenschutzstandards, welcher mit dem europäischen vergleichbar ist. Bitte beachten Sie jedoch, dass von uns keine Garantie dafür übernommen werden kann, dass Google den erforderlichen Datenschutzstandard tatsächlich einhält.

 

c) Speicherdauer

Die aufgrund der Verwendung von Google Photos durch Google erhobenen Daten werden von uns nicht verarbeitet.

 

d) Widerspruchsrecht

Gegen die Bildung dieser Nutzerprofile steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu. Dieses ist an Google zu richten.

Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können: https://www.google.com/policies/privacy/

 

PIWIK PRO Analytics

a) Art und Umfang der Datenverarbeitung

Wir setzen die Webanalysesoftware PIWIK PRO Analytics Suite der Piwik PRO GmbH, Kurfürstendamm 21, 10719 Berlin auf unserer Webseite ein, um Besucherströme und Benutzer-Verhalten zu analysieren. Piwik PRO kann dafür Cookies, Tags, IP-Adressen und sog. Fingerprinting nutzen. Dies kann die Erhebung bzw. Verarbeitung der folgenden Daten umfassen:

•         IP-Adresse (anonymisiert)

•         User ID

•         Datum und Zeit der Anfrage

•         Titel oder URL der besuchten Seite

•         URL der zuvor besuchten Seite

•         Zeitzone

•         angeklickte und heruntergeladene Dateien

•         zu externen Websites führende Links, die angeklickt wurden

•         Geo-Daten des Nutzers (Land, Region, Stadt)

•         Browsersprache

•         User-Agent des genutzten Browsers

•         zufällig vergebene einmalige Besucher-ID

•         Zeitpunkt des ersten Besuchs eines Nutzers

•         Zeitpunkt des vorangegangenen Besuchs eines Nutzers

•         Anzahl der Besuche eines Nutzers

Die durch die Cookies erfassten Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden auf Servern von Piwik PRO bzw. von diesen beauftragten Dienstleistern in der EU gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert.

Die Datenschutzerklärung von Piwik PRO ist abrufbar unter: https://piwikpro.de/datenschutz/

 

b) Zweck und Rechtsgrundlage

Wir nutzen Piwik PRO, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO.

 

c) Speicherdauer

Die durch Piwik PRO gesetzten Cookies haben eine Laufzeit von 13 Monaten.

 

Einbindung von YouTube-Videos

a) Art und Umfang der Datenverarbeitung  

Wir binden YouTube-Videos in unser Online-Angebot ein, welche unter http://www.youtube.com gespeichert sind und von unserer Webseite aus direkt abspielbar sind. YouTube ist ein Dienst des Unternehmens Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Tel: +353 1 543 1000, Fax: +353 1 686 5660, E-Mail: support-deutschland@google.com ("Google").

YouTube erhebt Ihre IP-Adresse, das Datum nebst Uhrzeit sowie Informationen zur von Ihnen besuchten Internetseite und dem aufgerufenen Video. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Außerdem wird eine Verbindung zu dem Werbenetzwerk von Google hergestellt.

Solange Sie eine Webseite von uns mit eingebettetem YouTube-Video nur aufrufen, ohne das Video wiederzugeben, werden aufgrund der YouTube-Funktion „Erweiterter Datenschutzmodus“  noch keine Daten an YouTube übermittelt. Eine Übermittlung findet erst statt, wenn Sie ein Video tatsächlich starten.

Um die von Ihnen gewünschte Einstellung hinsichtlich der Wiedergabe von Videos und der Datenübermittlung an YouTube zu speichern, wird von uns ein Cookie gesetzt. Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, sie enthalten lediglich anonymisierte Daten zur Anpassung des Browsers.

Sollten Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sein, kann YouTube die Verbindungsinformationen Ihrem YouTube-Konto zuordnen und diese zum Zweck der personalisierten Werbung verwenden.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

 

b) Zweck und Rechtsgrundlage

Wir nutzen YouTube, um Ihnen auf unseren Webseiten Videos anzeigen zu können.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Google verpflichtet sich vertraglich aufgrund sog. EU-Standarddatenschutzklauseln bei der Übermittlung an Empfänger außerhalb der Europäischen Union zur Einhaltung eines Datenschutzstandards, welcher mit dem europäischen vergleichbar ist. Bitte beachten Sie jedoch, dass von uns keine Garantie dafür übernommen werden kann, dass Google den erforderlichen Datenschutzstandard tatsächlich einhält.

 

c) Speicherdauer           

Die gespeicherten Daten werden von uns gelöscht, sobald sie für die dargestellten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Einbindung von Vimeo-Videos

a) Art und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Beim Besuch unserer Webseite, vorausgesetzt dass Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erhebt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.

Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy

 

b) Zweck und Rechtsgrundlage

Wir nutzen Vimeo, um Ihnen auf unseren Webseiten Videos anzeigen zu können.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

 

Vimeo verpflichtet sich vertraglich aufgrund sog. EU-Standarddatenschutzklauseln bei der Übermittlung an Empfänger außerhalb der Europäischen Union zur Einhaltung eines Datenschutzstandards, welcher mit dem europäischen vergleichbar ist. Bitte beachten Sie jedoch, dass von uns keine Garantie dafür übernommen werden kann, dass Vimeo den erforderlichen Datenschutzstandard tatsächlich einhält.

 

c) Speicherdauer           

Die gespeicherten Daten werden von uns gelöscht, sobald sie für die dargestellten Zwecke nicht mehr benötigt werden.